Please update your Flash Player to view content.

Meine neue Meditations-CD

Channeling - Geführte Meditation auf CD

Channeling-CD

Text und Sprecher: Martin Heinz

Musik: Thomas Nolte

Hörprobe und Infos

Invokation des Erwachens

Die Meditation zum Lichtkörper-Prozess

Erwachen

Text und Sprecher: Martin Heinz

Musik: Thomas Nolte

Video-Meditation, Text, Beschreibung und

Freier Audio-Download

Terminkalender

Benutzeranmeldung

Unser Newsletter

Deine Nachrichten

Sie sind nicht eingeloggt.

Positive Realitätsgestaltung

ReCreate®

ReCreate

Meine neue Website zur Persönliche Schöpfung ist JETZT online!

www.recreate-coaching.de

Wer ist online

Wir haben 521 Gäste online

Besucher-Statistik

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute702
mod_vvisit_counterGestern1233
mod_vvisit_counterDiese Woche702
mod_vvisit_counterLetze Woche8854
mod_vvisit_counterDiesen Monat36096
mod_vvisit_counterLetzen Monat42080
mod_vvisit_counterGesamt5538446

Die Romanverfilmung

Banner
Seminarberichte und Teilnehmerfeedbacks

Die Erlebnis-Seminare zu den "Prophezeiungen von Celestine" sowie die "Erschaffe-Dich-NEU"-Intensiv- und Wochenend-Seminare sind einzigartig im deutschsprachigen Raum und bieten Dir die einmalige Chance, in einer geschützten Gruppe tiefe Prozesse zuerleben und einen Bewusstseinssprung zu erfahren, der Dein Leben wirklich auf dramatische Weise zum Positiven verändern kann.

In dieser Rubrik findest Du Berichte von den letzten Erlebnis- und Wochenend-Seminaren und Feedbacks der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.



Teilnehmer-Feedbacks PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Martin Heinz   
Samstag, den 26. Juni 2010 um 14:58 Uhr

Und das sagen Teilnehmer zu den Seminaren:

  • "Das Seminar kann man einfach nicht in Worte fassen - diese besondere Lichtarbeit war das Schönste was mir in diesem Jahr passiert ist! Es bedeutet einen positiven Wendepunkt in meinem Leben. Quasi DER Wendepunkt in meinem Leben."
  • "Wir haben einen Eindruck davon bekommen, was für ein riesiges Potenzial in uns schlummert, was für tolle Erlebnisse und Gefühle wir erleben können und das soll der Wegweiser für das Handeln im Alltag werden. Jedes mal wenn ich an euch dachte, kam ein Energieschub, der mir ein Lächeln auf die Lippen zauberte (und noch zaubert)! Das war schon ein ganz besonderes Erlebnis, diese Tage mit euch allen verbringen zu dürfen."
  • "Ich kann es nicht oft genug wiederholen wie dankbar ich dir bin, für einen Vorgeschmack auf daß was man "HIMMEL AUF ERDEN" nennt. Was du da auf die Beine gestellt hast da kann ich mich nur verneigen. Wundervoll. Und es fehlen mir immer noch die Worte, obwohl ich dir sehr gerne sehr viel sagen möchte :) Du bist großartig."
  • "Das Seminar fand ich super toll, jederzeit, immer wieder und sofort empfehlenswert. Bei mir hat sich seitdem sehr viel bewegt, ich bin definitiv immer stärker in meinem Bewusstsein und vor allem in steigender Beobachtung und zunehmender Aufmerksamkeit begriffen und auch oft immer wieder "ergriffen"."
  • "Danke für Deine tolle Führung durch das Seminar. Ich empfand es am Ende und heute noch fast als unbezahlbar, diese Erfahrungen und diese Prozesse zu durchlaufen. Viel tausend Dank dafür."
  • "Das Celestine-Erlebnis-Seminar hielt all das, was es versprochen hatte - und darüber hinaus noch viel mehr. Ein grandioses Erlebnis, das Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mit einschließt und dann zu einem einzigen Punkt verschmelzen ließ. Viele wunderbare Menschen sind zu diesem Seminar erschienen - jeder aus einem ganz eigenen besonderen Grund. Und alle durften wunderbares erfahren - eine wunderbare Energie und Schwingung, die sich im Raum sehr schnell entfaltete und vervielfachte - und sich auf alle übertrug. Es entstand buchstäblich eine Einheit in der Vielfalt, eine Oase des Friedens und der Liebe."
  • "Das Erlebnis-Seminar war eines der besten Seminare, die ich je besucht habe (und das sind nicht wenige). Noch nie hab ich erlebt, dass innerhalb eines halben Tages eine so homogene Gruppe entsteht. Und das nota bene mit 26 Teilnehmer!"
  • "Für mich ist das Seminar eine große Bereicherung und die Energie der ganzen Gruppe lebt immer noch in mir/uns. Die Verbundenheit untereinander ist unbeschreiblich und ich bin unendlich dankbar, Teil dieser Gruppe sein zu dürfen."
  • "Eine Gruppe mit 27 Leuten, die so schnell in einer homogenen Energie war, so dass jeder sich geborgen fühlte, habe ich vorher noch nicht erlebt."
  • "Es war ein wunderschöner Ort, ein wunderschönes Seminarhaus, ein ganz besonderes erfüllendes Seminar und ein wunderbarer Seminarleiter, der die Gruppe liebevoll geführt hat. Die Energie stieg von Tag zu Tag und als ich mit dem "Denken" aufgehört hatte, ging es mir richtig gut."
  • "Das war ein wunderbares Seminar. Ich hatte sehr viele licht- und liebevolle Begegnungen, nicht nur mit den anderen wundervollen Menschen, sondern auch mit mir selber. Aber das schönste war einfach mein Zustand. Die Liebe, die ich für euch alle, und generell für alles und jeden - sogar für mich selbst - empfand, war unbeschreiblich und ich wußte in diesem Moment einfach, dass dies das einzige ist, was real ist: die Liebe."
  • "Ich bekam die Chance in dieser Woche viele Themen zu erkennen und zu bearbeiten, abzulegen und zu verstehen, weshalb es sie überhaupt gab. Nicht alle Themen konnte ich bearbeiten, aber alleine sie nun sehen zu dürfen und zu wissen, dass irgendwann der Zeitpunkt kommt, dass ich sie ablegen darf ist ein großer Gewinn für mich. Dafür bin ich sehr, sehr dankbar. Ich durfte durch die vielen Meditationen, Übungen und Gespräche sehr viel dazu gewinnen. Wie das nun im Einzelnen war, das kann ich gar nicht mehr sagen. Ich war total überrascht, dass ich so locker an die Themen rangehen konnte, sie beleuchten konnte. Alleine wäre es mir so nicht gelungen. Interessant war es auch, dass die Energie so hoch war und mein Verstand sogar erkennen durfte, dass es noch etwas anderes gibt als die gekannten Schubladen. Herz und Verstand haben gelernt, dass sie am Erfolgreichsten sind, wenn sie zusammenarbeiten. Mir sind seit dem Seminar so viele schöne Dinge passiert, dass mir immer wieder die Freudentränen in die Augen schießen. So schööööön!
    Ich kann das Seminar jedem empfehlen. Einfach mitmachen, ohne etwas zu erwarten und es wird super!"

  • "Ich habe noch bei keinem Seminar erlebt, dass sich bereits beim Eintreffen der Teilnehmer eine solch hohe Schwingung und tiefe Verbundenheit breit machte. Das ganze Seminar war getragen von der bedingungsloser Liebe jedes einzelnen, in die wir uns auch jetzt immer wieder einklinken können."
  • "Ich bin sehr glücklich, dass es mir im geschützten Rahmen des Seminars und der Gruppe Gleichgesinnter gelungen ist, mich auch mal fallen und treiben lassen zu können, den Kopf außen vor zu lassen und die Emotionen in den Vordergrund zu stellen. In der zweiten Hälfte unseres Beisammenseins habe ich ziemlich viel geweint und Ihr wisst aus eigener Erfahrung, dass diese Tränen nicht nur Ausdruck von Trauer waren, sondern hauptsächlich Tränen der Rührung, Dankbarkeit, Freude, tief empfundenen Glücks …
    Danke, lieber Martin, danke liebe Gruppe!"

  • "Das was ich in dieser Woche erlebt habe kann kein Wort der Welt beschreiben. Ich weiß jetzt wie sich der Himmel auf Erden anfühlt, wie es ist von Liebe durchströmt zu werden, mit der universellen Energie verbunden zu sein. Ich habe noch nie so viel Liebe, Licht und Lebensfreude gespürt wie in dieser Woche. Es war einfach unglaublich! Ich bin jetzt endlich angekommen auf meiner spirituellen Suche.
    Danke!!!"

  • "Es ging mir wirklich schlecht: Ich sah mich ausweglos in Einsamkeit versetzt und darin versinken.
    Aber jetzt habe ich meine Heimat wiedergefunden- und ich hoffe, sie nicht noch einmal zu verlieren.
    Und jetzt, endlich, weiß ich Menschen, denen es in allem um dieselbe eine Heimat geht. Das ist so unaussprechlich gut- das rettet mich!"

  • "Mit vollen Energie-Batterien und neuem Mut bin ich Sonntagnacht (eigentlich schon Montagmorgen) heimgekehrt. Bereits Montagmittag war ich wieder mitten im harten brutalen Alltag. Doch es war anders als sonst - diesmal blieb ich distanziert, liess nicht zu, dass ich wieder runtergezogen wurde auf das alte Niveau. Bei der ersten Attacke hörte ich ein Mantra - erst nur mit dem Herzen, dann in allen Sinnen, schliesslich im ganzen Körper. Das Mantra ist bei mir bis heute. Es ist das Band, das zwischen uns auf wundersame Weise entstanden ist. Es macht mir klar, dass wir alle eins sind und einander tragen durch die Kraft der universellen Göttlichkeit in uns allen und durch die Unterstützung aller guten Mächte des Universums.
    Ich bin nicht mehr allein - das hatte ich noch nie erlebt. Ich bin Teil des Grossen Ganzen! Liebe und Dankbarkeit erfüllen mich von Kopf bis Fuss…
    Seit heute ist nun alles anders: Ich habe meinen Lebensplan deutlich vor Augen, weiss jetzt, wozu ich da bin und was ich wirklich tun will! "
  • "Was erstaunlich ist, es hat schon eine Zeit vor dem Seminar begonnen: mehrere Menschen, mit denen ich mich in unglückseeligerweise verwickelt hatte und deren persönliches Verhalten mir sehr weh tat, gehen von selbst von mir weg. Das verstehe ich erst jetzt, nach dem Seminar richtig.
    Meine Dankbarkeit ist ganz tief."
  • "Ich stelle fest, dass ich erst nach diesem Seminar wirklich die geistige Welt gespürt habe. Vorher war mir das nie gelungen, obwohl ich schon einiges in der Richtung unternommen hatte.
    Auch jetzt merke ich, dass ich in der Lage bin, die Energie, die ich in der Seminargruppe gespürt habe, auch hier allein wieder fühlen und erleben kann. Ich danke dir nochmals!"
  • "Dank Dir bin ich erlöst, befreit, voller Liebe, Freude und Vertrauen in meinem Herzen. Ich durfte während des Seminars das wertvollste, göttlichste Geschenk erhalten, was ich hätte bekommen können. Worte können dies nicht beschreiben.
    Noch immer begegne ich dem Erlebten voller Liebe, Annahme, Erkenntnis, Bewusst Sein, Vertrauen, Wahrhaftigkeit und Licht.
    All dies geschah nur durch Dich, uns, mir. Ich fühle mich verbunden mit Allem, diese Zeit war das erfüllendste, reinigendste, heilendste und heiligste Erlebnis meines Lebens.

    Ich bin bewusst geworden.
    Ich bin erwacht."

  • "Nun ist eine Woche seit dem Erlebnis-Seminar vergangen und ich bin immer noch auf der Suche nach „Worten“, mit denen ich annähernd beschreiben könnte, wie bewegend, erlösend und erfüllend das Seminar für mich gewesen ist.
    In der liebevollen Verbundenheit, die innerhalb so kurzer Zeit unter den Teilnehmern entstanden ist, habe ich intensiv gespürt, dass wir Alle Eins sind. Ein wundervolles und gleichzeitig unbeschreibliches Gefühl. Innere Prozesse sind in diesem Raum der Liebe, der Geborgenheit und des Einsseins „leichter“ bewusst zuzulassen, wahrzunehmen, anzunehmen und loszulassen.
    Auf die Frage, wie das Seminar gewesen ist, möchte ich Euch noch folgende Antwort geben:  Seid selbst dabei!!!
    Erlebt und fühlt die innige Verbundenheit zu allem Sein; das Gefühl der Geborgenheit und des Getragenwerdens; die Liebe und Kraft, die Euch, da bin ich mir ganz sicher, so intensiv erfüllen wird wie mich. Ihr werdet dann verstehen, wie schwer es ist, dieses wundervolle Erleben in Worten wiederzugeben.
    Lieber Martin, Dein Seminar und das, was Du und alle Teilnehmer mir mit Eurem Dasein geschenkt habt, ist ein Wunder! Ich umarme Euch alle ganz fest!"
  • "Es ist einfach unbeschreiblich seine Seelen Familie wieder zu finden. Einfach schön, zu Hause zu sein. Was mich am meisten beeindruckte war diese tiefe Verbundenheit aller Teilnehmer und das gegenseitige heilen. Ich hätte nicht gedacht das wir untereinander so viel Schmerz rauslassen können."
  • "Das überwältigendste war für mich, als ich diese tiefe, wahre und bedingungslose Liebe in mir gespürt habe, zu allem was ist, wahr und immer sein wird."
  • "Auch ich bin glücklich und voller Begeisterung durch das Erlebte nach Hause gekommen. Für mich war es eine an „Wundern volle“ Woche. Die Harmonie und die Lebensfreude, das gegenseitige Verständnis und die Liebe, die sich in nur wenigen Stunden nach dem Kennenlernen in der Gruppe entwickelte, hat mich unendlich begeistert."
  • "Ich kann Dir nur immer wieder sagen, dass ich Dir sehr dankbar und verbunden bin für Deine wertvolle Arbeit, denn Sie hat mich in zwei Jahren zu meiner Essenz gebracht."

Gernot Radl, der "Macher" der Celestine-Community sagt über das Celestine-Erlebnis-Seminar:

"Auch für mich war dieses Seminar eine "life-changing experience" - so wie letztes Jahr. Dank meiner "Arbeit" hier in der Community durfte ich beide Seminare (2009 und 2010) erleben und jedes einzelne war umwerfend (im besten Sinne des Wortes).
Jeder einzelne von euch, dem ich dort begegnen durfte, ist eine Bereicherung in meinem Leben - und Martins Wesen ist LICHT. WunderVoll....
...
DANKE an euch alle denen ich begegnen durfte.

Auch ich habe in meiner "Suchphase" schon viele Seminare mitgemacht - das hier ist unverGleichlich und so nachHaltig wie nichts anderes was ich erlebt habe!!!"



0 Klicks
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 10. Februar 2012 um 08:29 Uhr
 
So war das "Erlebnis-Seminar zu den Prophezeiungen von Celestine" 2010 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Martin Heinz   
Samstag, den 26. Juni 2010 um 14:58 Uhr

Und wieder eine Woche voller Wunder!

Eine unglaubliche Zeit liegt nun hinter uns! Und sie hat sich deutlich angekündigt: Bereits viele Wochen vor dem Seminar stieg die Energie merklich an, um kurz vor dem Seminar bereits ein enorm hohes Niveau zu erreichen. Die Menschen, die sich angemeldet hatten, konnten bereits im Vorfeld erstaunliche Fügungen erleben: Die Impulse nahmen zu, es kam zur gehäuften Konfrontation mit den eigenen Lernaufgaben und viele Dinge begannen, sich von selbst zu regeln.

Eine Teilnehmerin schrieb mir Folgendes:

"Was erstaunlich ist, es hat schon eine Zeit vor dem Seminar begonnen: mehrere Menschen, mit denen ich mich in unglückseeligerweise verwickelt hatte und deren persönliches Verhalten mir sehr weh tat, gehen von selbst von mir weg. Das verstehe ich erst jetzt, nach dem Seminar richtig.
Meine Dankbarkeit ist ganz tief."

Auch für mich "regelten" sich alle noch offenen Punkte wie von selbst: Plötzlich stand das Zimmer auch für die Nächte vor und nach dem Seminar zur Verfügung, so dass ich einen Tag vorher anreisen konnte und gleich entspannt im SeminarhaSeminargruppe 2010us bleiben konnte.


Am ersten Tag reisten die letzten Teilneher an (einige waren auch bereits am Vortag gekommen). Mit von der Partie war auch in diesem Jahr Gernot Radl, der "Macher" der "Celestine-Community", der offiziellen Internet-Community zu den "Prophezeiungen von Celestine". Um 16 Uhr ging es dann pünktlich los. Die Teilnehmer konnten sich mit viel Spaß und Leichtigkeit in verschiedenen Übungen kennen lernen und jeder erhielt durch Zu-Fall seinen "Seminar-Seelenpartner".



0 Klicks
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 06. August 2011 um 06:12 Uhr
 
So war das Celestine-Wochenend-Seminar "Die Geburtsvision" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Martin Heinz   
Sonntag, den 10. Januar 2010 um 15:39 Uhr

Liebe Celestine-Freunde,

von Freitag, 30. Oktober bis Sonntag, 1. November 2009 fand mein erstes Celestine-Wochenend-Seminar zum Thema der Geburtsvision statt. Als Seminarhaus hatte ich den Johanniterhof in Villingen-Obereschach ausgesucht, einen uralten Schwarzwaldhof, dessen Mauern zum Teil noch aus einem Johanniter-Kloster des 12. Jahrhunderts stammen. Somit war der Rahmen des Seminares wirklich außergewöhnlich.

Geburtsvision Seminargruppe 2009Gegen 18 Uhr trafen freitags die Teilnehmer ein, und wir marschierten gemeinsam zum Abendessen auf die andere Straßenseite zu dem Hotel, in dem die Gruppe nun auch die weiteren Mahlzeiten einnahmen. Die Teilnehmer waren in diesem und einem weiteren Hotel untergebracht, während das eigentliche Seminar im Johanniterhof selbst statt fand.

Direkt vor dem Seminarraum befand sich der Beratungsraum mit einem beeindruckenden "Astrologie-Tisch", einem wunderschönen Designerstück. An diesem fanden dann auch die astrologischen Beratungen statt, die meine Co-Referentin Kerstin für die Teilnehmer durchführten, die diese Option gebucht hatten.

Am ersten Abend erlebte die Gruppe die Romanverfilmung per Beamer. Dies war dann auch ein idealer Einstieg in die Arbeit der folgenden Tage.

Am nächsten Morgen starteten wir um 7 Uhr mit einer gemeinsamen dynamischen Meditation, der Herz-Chakra-Meditation. Anschließend folgte dann das Frühstück. Tagesthema war im Folgenden die Herkunftsfamilie, insbesondere die Eltern und deren Lebenskonzepte und Glaubenseinstellungen. Wir untersuchten, in wieweit diese uns in der Kindheit beeinflussten und uns das Umfeld für die Frage gaben, die wir als evolutionäres Vermächtnis von unseren Eltern erhalten hatten. Ein weitere Aspekt waren die begrenzenden Glaubensvorstellungen, die sich daraus ergaben. Der Abend schloss dann mit Neale Donald Walsch`s Geschichte der "Kleinen Seele".

Am Sonntag fand ebefalls vor dem Frühstück eine gemeinsame Meditation statt: Die AYAM-Meditation aus dem Transzendenz-Prozess von Luna Müller,  die alle Teilnehmer sehr tief berührte. Thema war am Vormittag die Ermittlung der "Lebensspur", die Ereignisse, die eine bedeutende Wendung im Leben der Teilnehmer verursachten und den "Roten Faden" erkennen ließen. Dabei ermittelten wir auch die begrenzenden Glaubenssätze und ersetzen diese durch positive Affirmationen, die in einer Transformations-Meditation verfestigt wurden.

Anschließend führte Kerstin mit den Teilnehmern eine wunderschöne Übung zur Erstellung eines Lebens-Ziele-Mandalas durch.

Das Seminar fand schließlich am Abend seinen Abschluss mit einer Rückführungs-Meditation in die Geburtsvision.

Alle Teilnehmer waren begeistert und konnten eine neue Klarheit über ihr Leben nach Hause nehmen.

Meine Erfahrungen in diesem Seminar zeigten, dass das Thema der Geburtsvision in einem Wochenende eigentlich noch zu wenig Raum hatte. An vielen Punkten wäre es sinnvoll gewesen, noch mehr in die Transformationsarbeit hineinzugehen, anstatt die Themen nur anreißen zu können. Ich würde also künftig einen Raum von wenigstens 4 Seminartagen (z.B. Donnerstag bis Sonntag) vorziehen. Insofern bin ich nicht sicher, ob ich "Die Geburtsvision" nochmal an einem Wochenende anbiete, oder lieber als mehrtägiges Seminar. Hier würde ich mich über Eure Kommentare und Meinungen freuen.

Auf jeden Fall war es wieder - auch für mich - ein großartiges Wochenende voller Erfahrungen und Wunder.

Bildquelle: © Martin Heinz



0 Klicks
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 17. November 2011 um 12:20 Uhr
 
So war das "Erlebnis-Seminar zu den Prophezeiungen von Celestine" 2009 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Martin Heinz   
Montag, den 13. Juli 2009 um 13:00 Uhr

Vom 28. Juni bis zum 3. Juli 2009 fand das Erlebnisseminar zu den Prophezeiungen von Celestine erstmalig statt. 26 Menschen hatten daran teilgenommen und fuhren wie verwandelt in einer neuen Energie nach Hause.

Am ersten Abend hatten wir uns nach einer Kennenlernrunde gemeinsam den Film "DTanzie Prophezeiungen von Celestine" auf einer Großbildleinwand mit dem Beamer angeschaut. Gernot Radl, Gründer der "Celestine-Community" und Teilhaber von Celestine Deutschland war dabei und gab uns eine spannende Einführung in den Film und die Geschichte der deutschsprachigen Synchronisierung. Alle waren sehr berührt und bewegt von den Bildern des Filmes.

Am nächsten Tag stiegen wir dann in die eigentliche Seminararbeit ein und begannen mit Übungen zur Wahrnehmung spiritueller Energien. Nach kurzer Zeit konnten alle Teilnehmer die unterschiedlichen Energien spüren, sowohl beim Abtasten der Aura als auch beim Geben und Nehmen von Energie. Bereits an diesem zweiten Seminartag war die Gruppe zu einer vollkommenen, liebevollen Einheit verschmolzen.



0 Klicks
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 06. August 2011 um 06:12 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2