Please update your Flash Player to view content.

Meine neue Meditations-CD

Channeling - Geführte Meditation auf CD

Channeling-CD

Text und Sprecher: Martin Heinz

Musik: Thomas Nolte

Hörprobe und Infos

Invokation des Erwachens

Die Meditation zum Lichtkörper-Prozess

Erwachen

Text und Sprecher: Martin Heinz

Musik: Thomas Nolte

Video-Meditation, Text, Beschreibung und

Freier Audio-Download

Terminkalender

Benutzeranmeldung

Unser Newsletter

Deine Nachrichten

Sie sind nicht eingeloggt.

Positive Realitätsgestaltung

ReCreate®

ReCreate

Meine neue Website zur Persönliche Schöpfung ist JETZT online!

www.recreate-coaching.de

Wer ist online

Wir haben 600 Gäste online

Besucher-Statistik

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute783
mod_vvisit_counterGestern1233
mod_vvisit_counterDiese Woche783
mod_vvisit_counterLetze Woche8854
mod_vvisit_counterDiesen Monat36177
mod_vvisit_counterLetzen Monat42080
mod_vvisit_counterGesamt5538527

Die Romanverfilmung

Banner
Interessante Internet-Seiten
Meine Link-Empfehlungen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Martin Heinz   
Samstag, den 15. Januar 2011 um 14:46 Uhr

Internetseiten zu den "Prophezeiungen von Celestine"

Auf einer Homepage zu den "Prophezeiungen von Celestine" muss ich natürlich als erstes auf die Homepage der Celestine-Community hinweisen. Besonders interessant ist das dort eingestellte Forum zu den Erkenntnissen von Celestine und anderen spirituellen Themen:

Eine ebenfalls sehr interessante Website ist die persönliche Seite von Dieter Fleckenstein, auf welcher in sehr umfangreicher Weise Erfahrungen der unterschiedlichsten Menschen mit den Prophezeiungen von Celestine dargestellt werden:

Weiter möchte ich auf die Homepage von Celestine Deutschland hinweisen. Diese hat es ermöglicht, dass der Film zu den Prophezeiungen von Celestine hier in Deutschland in synchronisierter Fassung in die Kinos kommen konnte:



Weitere empfehlenswerte Websites

Websiten zum Thema "Maya" und "Maya-Kalender"

Wer sich hier intensiver mit der Maya-Kosmologie und dem Tzolkin beschäftigen möchte, der findet weitergehende Informationen u.a. auf diesen Internet-Seiten:

  • www.maya.at - Die Website der wohl bekanntesten Maya-Spezialisten, Johann und Andreas Kössner. Auf dieser Website findest Du auch eine KIN-Info, ein Online-App, welches Dir die Berechnung Deiner persönlichen Geburts-Energie nach dem Maya-Kalender sowie der Tagesenergie erlaubt.
  • www.mayaenergie.de - Die Website eines guten Freundes, Roman Seiffert, der sich seit einigen Jahren intensiv mit den Maya und dem Tzolkin beschäftigt und auch Maya-Timer und individuelle Maya-Beratungen anbietet.
  • www.maya-agenda.ch - Eine neue Website zum Thema "Maya und 2012" aus der Schweiz mit einer schönen Kurzeinführung in die Hintergründe des Maya-Kalenders. Der Künstler u.r.s. José Zuber hat die Agenda auch graphisch sehr schön gestaltet und deMaya-Agendan Glyphen ein modernes, frisches und ein wenig freches Aussehen verliehen. Sie gewinnen dadurch an Persönlichkeit und unterstützen die Maya-Arbeit in der Weise, dass die transformatorischen Qualitäten nicht zu sehr in "Anstrengung", dafür umso mehr in Freude und Leichtigkeit zum Ausdruck kommen. Empfehlenswert ist ein kostenloses e-Book, welches einen Maya-Zeitplaner für das Jahr 2012 vorstellt. Hierin ist eine sehr schöne Einführung in die Arbeit mit den Maya-Zeitqualitäten enthalten. Der gesamte Maya-Zeitplaner kann unter dem Titel "Maya-Agenda 2012" über www.maya-agenda.ch erworben werden. Die Wiedergabe des Covers erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Autors u.r.s. José Zuber.

Literatur zum Thema Maya findest Du im Shop unter der Rubrik "Maya und 2012": http://www.geistige-heilung.info/partnershop.html.


Die Internet-Präsenz von Bärbel Mohr

Fans von Bärbel Mohr ("Bestellungen beim Universum", "Der kosmische Bestellservice") finden weitere Informationen über ihre Arbeit, aber auch über ihre Lebensfreude-Seminare unter ihrer Homepage:

Die Seiten von Bärbel Mohr enthalten auch ein Forum, in welchem Du Dich mit Gleichgesinnten besonders zum Thema "Bestellen", aber auch zu allen anderen spirituellen Themen austauschen kannst.


Ella Kensington ("Mary")

Eine weitere interessante Seite ist die Homepage von Ella Kensington (Bodo), dem Autor der wunderschönen Bücher "Mary", "Mysterio" und "Die Kammer des Wissens":

Hier erfährst Du alles über die neuen Bücher von Ella Kensington, aber auch über das Ella-Camp und Ella-Seminare. Ein Forum, auf welchem Du Gleichgesinnte treffen, aber auch vom Ella-Team Rat und Hilfe erhalten kannst, rundet die Seite ab.

  

Der Dachverband für Geistiges Heilen DGH e.V.

Als Mitglied muss ich natürlich die Homepage des Dachverbandes für Geistige Heilung DGH e.V. empfehlen:

Der DGH hat sich intensiv für die Anerkennung der Tätigkeit der Geistheiler eingesetzt und durch einen Musterprozess erreicht, dass für die Arbeit mit Geistiger Heilung nun nicht mehr zwingend eine Heilpraktiker-Ausbildung notwendig ist. Geistige Heilung wurde in dem entsprechenden Urteil des Bundesverfassungsgerichtes anerkannt als eine Methode, die den Selbstheilungsprozess des Körpers aktiviert und somit eine medizinische Behandlung unterstützt (nicht ersetzt). Weiter setzt sich der Verband intensiv für eine verantwortungsvolle Arbeitsweise der Heiler ein. Hierzu wurde extra eine Ethik-Komission gegründet, die die Einhaltung der Ethik-Richtlinien überwacht und auch im Fall eines Verstoßes Ansprechpartner für Beschwerden durch Patienten ist.


Die Theosophischen Gesellschaft

Die Theosophische Gesellschaft ist eine weltweite Vereinigung, die sich der praktischen Verwirklichung der Einheit allen Lebens und der unabhängigen spirituellen Suche widmet. Sie wurde im Jahre 1875 in New York City von Helena P. Blavatsky, Henry S. Olcott, William Q. Judge und anderen gegründet.

Die Theosophische Gesellschaft hat drei Hauptziele:

  • Die Einheit allen Lebens als eine Tatsache der Natur aufzuzeigen und einen Kern einer universalen Bruderschaft zu bilden.
  • Alte und moderne Religionen, Wissenschaften und Philosophien zu studieren, um ein besseres Verständnis unter allen Völkern und die Erkenntnis der essenziellen Einheit allen Lebens zu fördern.
  • Die Gesetze und Kräfte – spirituelle, psychologische und materielle – die im Kosmos und im Menschen wirken, zu erforschen. Jeder Mensch ist ein Teil des Ganzen und enthält – latent oder offenbart – alle Eigenschaften und Attribute des Kosmos. Daher bedeutet sich selbst gänzlich zu kennen, das Universum und alles darin zu verstehen. Die Gesellschaft warnt jedoch davor, vorsätzlich psychische Kräfte hervorzubringen, Nebenprodukte der Evolution, die mit der Zeit auf natürliche Weise zum Vorschein kommen. Die Förderung derartiger Kräfte lenkt von den tieferen Zielen des menschlichen Wachstums ab und kann zu Missverhältnissen in der Entwicklung und im Bewusstseinszustand führen.

Das Hauptziel der Theosophischen Gesellschaft ist es jedoch, Altruismus und Mitgefühl zu fördern.

Theosophische Literatur erhältst Du direkt über den Theosophischen Verlag:


Die Anthroposophische Gesellschaft

Die Anthroposophie oder anthroposophisch orientierte Geisteswissenschaft wurde von Rudolf Steiner (1861-1925) begründet. Sie stellt einen Versuch dar, die verdrängte und vergessene Geschichte des abendländischen Geistes wieder ins Bewußtsein zu heben. Der Begriff der Anthroposophie schließt sowohl Erkenntnismethoden als auch Erkenntnisinhalte und Lebensformen ein. Aus der Einsicht in die einseitig technokratisch-materialistische Ausrichtung der abendländischen Kultur und Zivilisation ergibt sich das Desiderat einer Ergänzung oder Vervollständigung dieser Kultur, ihrer geistigen Inhalte und Lebensformen. Die materialistische Ausrichtung der abendländischen Zivilisation führt zu einer Fixierung des Bewußtseins auf das Leben zwischen Geburt und Tod. Durch die Versteifung auf ein materialistisch-positivistisches Verständnis der wissenschaftlichen Erfahrung wird alles von der wissenschaftlichen Diskussion ausgeschlossen, was sich nicht den die Wirklichkeit verengenden Forschungsmethoden unterwerfen will.

"In der Anthroposophie kommt es auf die Wahrheiten an, die durch sie offenbar werden können; in der Anthroposophischen Gesellschaft kommt es auf das Leben an, das in ihr gepflegt wird." (Rudolf Steiner)

"Das Ziel der Anthroposophischen Gesellschaft wird die Förderung der Forschung auf geistigem Gebiete, das der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft diese Forschung selbst sein. Eine Dogmatik auf irgendeinem Gebiet soll von der Anthroposophischen Gesellschaft ausgeschlossen sein." (Aus den Statuten der Anthroposophischen Gesellschaft)

Die Anthroposophische Gesellschaft findest Du unter:


Lemuria

Hier gibt es Informationen über Lemuria:


Die Heilerliste im Internet

Eine sehr umfassende Liste Geistiger Heiler hat mein Heiler-Kollege Heiner Dustmann zusammengestellt. Die Liste ist sowohl unabhängig von einer Mitgliedschaft beim Dachverband Geistiges Heilen DGH e.V. als auch alternativ als Übersicht der DGH-Mitglieder - sortiert nach Postleitzahlen - abrufbar. Du findest diese Übersicht unter:


Meditationsgruppe "Spiritreff" in Celle

Jeden 2. Dienstag Abend (ungerade Kalenderwoche) treffen sich in der Familienbildungsstätte in Celle spirituelle Menschen, um sich gegenseitig in ihrer Entwicklung zu stärken und zu unterstützen. Im Laufe des Treffens wird auch immer eine gemeinsame Meditation durchgeführt. Dabei geht es um die Erfahrung des Einheitsbewusstseins (Einheitsatmung nach Drunvalo Melchizedek) und dessen Übertragung und Verankerung in unserem Alltagsleben.

Alles über den Ort und die genauen Termine findest Du hier!

Mehr Infos zur Meditationsgruppe gibts auf

Kostenlosen Download einiger Meditationen als MP3 und Meditationstexte gibts auf


Suchmaschinen über Spiritualität und alternative Heilmethoden

Die Suchmaschine www.therapeuten.de beschreibt sich als das Internet-Portal für ganzheitliche Therapie und Therapeuten und enthält Adressen und Vorstellung von über 3100 Therapeuten/innen und ca. 438 Therapiebeschreibungen sowie aktuelle Seminarterminen. Das Besuchervolumen wird mit über 200.000 Besuchern monatlich angegeben.

Auf www.gesunder-mensch.de, einem Portal für alternative und ganzheitliche Heilmethoden sind Therapeuten, Verbände und Händler unterschiedlichster Methoden zu finden. Die Sortierung lässt sowohl eine Suche nach Anbietern, als auch nach Methoden zu.

Ein weiteres Verzeichnis ist www.esoterikverzeichnis.de :


Esoterik Verzeichnis Award
Celestine Lichtarbeit Spirituelle Beratung Spirituelle Texte 2012

Unter www.spirit-web.de findest Du ein weiteres Portal mit einem umfangreichem Verzeichnis von Therapeuten im Bereich ganzheitlicher und alternativer Heilmethoden. Hinzu kommt ein bundesweiter Terminkalender mit Veranstaltungen, Vorträgen und Seminaren.

Gemeinnützige Organisationen:

Die International Campagn for Tibet (ITC)

Die International Campaign for Tibet (ICT) gibt dem friedlichen Widerstand des tibetischen Volkes mit über 100.000 Förderern seit bald 20 Jahren eine Stimme, die weltweit gehört wird. ICT wurde 1988 gegründet. Seit 2002 ist die ICT mit einem Büro in Deutschland vertreten.
  • Die ICT macht Menschenrechtsverletzungen in Tibet öffentlich.
  • Die ICT kämpft für die Rechte tibetischer Flüchtlinge.
  • Die ICT hilft tibetischen Gefangenen, die wegen ihres Glaubens oder wegen ihres friedlichen politischen Widerstandes inhaftiert sind.
  • Die ICT fordert tatkräftige und internationale Unterstützung für Tibet ein.
  • DIe ICT fordert Politiker auf, die chinesische Regierung unter Druck zu setzen, damit diese die Menschenrechte respektiert und endlich in einen Dialog mit dem Dalai Lama tritt.
  • Die ICT tritt gegen Folter und Misshandlungen und für ein freies Tibet ein.
  • Die ICT fördert Tibeterinnen und Tibeter mit Stipendien, Lehrgängen und Fortbildungen.

Um diese Ziele zu erreichen, mobilisiert die ICT Politiker, die Medien und freut sich daher, wenn sie Dich als Tibet-Unterstützer gewinnen kann. Die ICT ist davon überzeugt, dass der Tibet-Konflikt nur auf friedlichem Weg zu lösen ist und unterstützt damit das Vorgehen und Handeln des 14. Dalai Lama.

Die Internetseiten der ICT findest Du unter:


Greenpeace

Unbedingt empfehlen möchte ich noch die Internetseiten von Greenpeace. Sie sind voll von wertvollen Informationen - nicht nur, was die aktuellen Aktivitäten von Greenpeace betrifft.

zur Website von Greenpeace Deutschland e.V.

Greenpeace ist eine internationale Umweltschutzorganisation und setzt sich für den Schutz der Lebensgrundlagen ein. Gewaltfreiheit ist dabei das oberste Prinzip. Greenpeace ist politisch und wirtschaftlich unabhängig von Regierungen, politischen Parteien und wirtschaftlichen Interessengruppen. Die Schwerpunkte der Greenpeace-Arbeit sind Klimaschutz und Artenvielfalt.

Die Homepage von Greenpeace findest Du unter:

Forensuchmaschinen

Hier findest Du noch andere Foren zu spirituelle Themen:

Am Schluss noch ein wichtiger Hinweis:

Bitte beachte bzgl. der oben angegebenen Links die Hinweise im Abschnitt "Nutzungsbedingungen". Sollte Dir auffallen, dass eine der angegebenen Seiten einen in irgend einer Art "problematischen" Inhalt aufweist, so schreibe mir bitte schnellstmöglich eine e-Mail, damit ich den Link entfernen kann.

Viel Spaß beim Surfen wünscht Dir Martin Heinz.



0 Klicks
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 28. Januar 2012 um 13:27 Uhr